29.06.2021

Ingenieurwissen für das Kaffeekränzchen

Sie bauen nicht nur Flugzeuge, sondern bringen auch die Bewohner*innen eines Stadtteils mit Kaffee näher zusammen - Studierende des Hochschul-Studiengangs International Project Engineering. Mehr dazu erfahren Sie in der heute erschienenen Campus-Seite im Reutlinger General-Anzeiger.

Die Maschinenhalle mal eben zum Hangar umfunktionieen und darin ein Sportflugzeug bauen - das ist nur ein Teil des Studiengangs International Project Engineering an der Fakultät Technik. Doch nicht nur Technik, sondern darüber hinaus auch Betriebswirtschaft und Projektmanagement gehören zu den Schwerpunkten. Ein nahezu "Allround-Wissen" erhalten die Studierenden, was das CHE (Centrum für Hochschulentwicklung) schon zum zweiten Mal in Folge mit einer Bestplatzierung in seinem Ranking gewürdigt hat. Mehr zu den Projekten im Studiengang, die jetzt auch ein Café im Hohbuch beinhalten, lesen Sie im heutigen Reutlinger Gea.

Außerdem auf der Campus-Seite: zwei ESB-Studierende berichten aus Südkorea, Chemie-Professor Sönke Lorenz pusht den Transfer der Hochschule Reutlingen und Studierende der Biomedizin wollen mit ihren Forschungen Tierversuche reduzieren.

Die Artikel der Campus-Seite finden Sie im Reutlinger General-Anzeiger oder hier zum Download.